Bahnhof Köln-Mülheim : Fahrräder in die hinterste Ecke verbannt –

vergrößerter Taxistand soll Fahrradständer verdrängen – Verlust der jetzigen guten sozialen Kontrolle absehbar, wenn Fahrräder in die ehemalige Güterabfertigung hinter den U-Bahn-Eingang verlegt werden. Schon jetzt werden die Taxi-fernen Ständer am U-Bahn-Eingang kaum genutzt – warum wohl ? stadt-koeln.de/Umgestaltung Bahnhofsvorplatz-Vorentwurf.4,6 MB.pdf.

Eine Antwort

  1. Die neuen Fahrradständer wurden VOR dem Taxi-Stand aufgebaut. In die ehemalige Güterabfertigung hinter dem U-Bahn-Eingang wurden keine Fahrradständer gestellt. Sondern davor. Es ist also alles nicht so schlimm gekommen, wie von mir befürchtet.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: