Derichsweiler um 1800: 371 Einwohner – mit Original-Quelle.

Derichsweiler

Archiv für die Geschichte, Erdbeschreibung, Statskunde und Alterthümer der Deutschen Nieder-Rheinlande, Dr. August Christian Borbeck, Professor der Geschichte und Beredsamkeit in Duisburg, Elberfeld 1800, siehe S.139 … – Google Books.

Transkript:

8. Kanton Düren
Verzeichnis der Gemeinden, abgelegenen Höfe,  Häuser, Mühlen, Klöster u. ihre Entfernung vom Hauptort und Bevölkerung.
1. Düren, Hauptort, wobei 14 Mühlen, eine Schmelz- und Eisenhütte, 4689 E.
2. Merzenich, 1 St. 574 E.
3. Giebelsrath,1 St 198 E.
4. Arnoldsweiler, 1 St. 48 E.
5. Derichsweiler, 3/4 St. 371 E.
6. Mariaweiler, wobei 2 Papiermühlen, 1/2 St. 102 E.
7. Hoven, wobei eine Papiermühle, 3/4 St. 89 E.
8. Birkesdorf wobei Himmerichhoff, 3/4 Stunden 390 E.

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: