EKG vor Op. überflüssig.

1. Unnötige präoperative Tests und Untersuchungen vermeiden: Routinemäßige präoperative EKGs, Labortests und Thorax-Röntgenuntersuchungen sind beim primär gesunden Patienten, der sich einem Eingriff mit niedrigem oder mittlerem operativen Risiko unterzieht, in der Regel verzichtbar. Die Indikation für technische Voruntersuchungen sollte sich ausschließlich am individuellen Gesundheitsstatus des Patienten in Verbindung mit dem geplanten operativen Eingriff orientieren.Klug entscheiden: … in der Anästhesiologie, Dtsch Arztebl 2017; 114(22-23): A-1120 / B-936 / C-916.
.

Werbeanzeigen

NAAc lack – bipolar-I worse than schizophrenia.

Proton magnetic resonance spectroscopic imaging of gray and white matter in bipolar-I & schizophrenia, J Affect Disord. 2019 Mar 1; 246:745-753. doi, Epub 2018 Dec 21.

more brain -> higher bipolar risk.

Larger right inferior frontal gyrus volume & surface area in participants at genetic risk for bipolar disorders, Psychol Med. 2019 Jun;49(8):1308-1315, doi, Epub 2018 Jul 30.

%d Bloggern gefällt das: