18.04.1955 Raucher Albert Einstein stirbt am Riss der Aorta.

Einstein stirbt am 18. April 1955 im Alter von 76 Jahren im Krankenhaus von Princeton an einem Riss der Aorta. .“ … „Um der eisernen Schuldisziplin und der deutschen Wehrpflicht zu entgehen, verlässt er München 1895 ohne Abschlussprüfung und reist zu seinen Eltern, die kurz zuvor nach Mailand gezogen sind.“ … „März 1905  „Annalen der Physik“ : erklärt den photoelektrischen Effekt-> 1921 Nobelpreis für Physik.“ „April 1905 … 21-seitige Dissertation: wie absolute Atomgröße bestimmen.“ „bemüht sich noch zusammen mit anderen Physikern erfolglos darum, den Einsatz der Atombombe durch Präsident Truman zu verhindern.“ einsteinjahr.de/albert-einstein-sein-leben/. „Ein Aneurysma, das ihm schon lange buchstäblich Bauchschmerzen bereitet hatte, war gerissen.
Gestohlen, zerlegt, verteilt – Die Odyssee von Einsteins Gehirn, ntv, 18.4.2015.

Köln Hauptbahnhof Foto 1895

Bilderbuch Köln.

historisches Fachwerkhaus Reprint

Das Zimmermannsbuch: Die Bau- und Kunstzimmerei mit besonderer Berücksichtigung der äusseren Form, Theodor Krauth, Neuauflage 2008. Reprint von 1895 | Arbeitsgemeinschaft von und für Fachwerkfreunde Fachwerk.

%d Bloggern gefällt das: