shutdown war überflüssig.

Reproduktionszahl & Ausbreitungsgeschwindigkeit hatten schon VOR Schulschließungen & Kontakteinschränkungen linear abgenommen. Trotzdem erkranken seither MEHR ältere, s. Grafiken: BACK TO LIFE – BEITRAG DER KBV ZU EINER EXIT-STRATEGIE ZUM ENDE DES „SHUTDOWN“ AUS MEDIZINISCHER SICHT, KBV, 16.04.2020, 6 S.pdf. Original: Epidemiologisches Bulletin 17 | 2020 Online vorab: 9. April 2020Abb. 5, Reproduktionszahlen März/ April 2020, online vorab: 9. April 2020. „… declines even without a complete lockdown, it is recommendable to reverse the current policy and remove the lockdown.“ The end of exponential growth: The decline in the spread of coronavirus A similar pattern – rapid increase in infections to a peak in the sixth week, and decline from the eighth week – is common everywhere, regardless of response policies, ISAAC BEN-ISRAEL ,19 April 2020, 9:27 pm. Gilt auch für die Schweiz: „Pressekonferenz 16.4.20: Bundesrat Berstet mehrmals den Begriff „Blindflug“ verwendet. Wir würden nicht genau wissen, wo wir stehen und wir müssten noch gut… Reproduktionsrate bereits vor Beschluss des Lock-downs am 13.3. 20 auf praktisch eins fiel.Sind wir tatsächlich im Blindflug? Prof. Dr. med. Pietro Vernazza | 19. April 2020. CoronaLockDown_TimingRepRate.jpgThe Scenario of a Pandemic Spread of the Coronavirus SARS-CoV-2 is Based on a Statistical Fallacy, 20.04.2020, Christof Kuhbandner, Psychologieprofessor, Uni Regensburg. Deutsche Version: … „sinken die Neuinfektionen in Wirklichkeit bereits schon mindestens seit dem 13.-14. März.Von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen, Christof Kuhbandner, 25. April 2020, Heise.html. „school closures alone would prevent only 2–4% of deaths„: School closure and management practices during coronavirus outbreaks including COVID-19: a rapid systematic review, The Lancet Child & Adolescent Health, Volume 4, May 2020, 397-404Corona 44 (Aktuelle Zahlen, Abstimmung im Bundestag, Relation der Sterbezahlen international), Dr. Bodo Schiffmann, Youtube, 15.5.20 Die Todesfalle – Mit der Begründung, Leben zu retten, treibt die Regierung die Anzahl der Lockdown-Opfer immer weiter in die Höhe, 23. Mai 2020, ~25 Minuten Lesezeit. Bertram Burian, „1954, ehem. Lehrer & interimistischer Direktor, Wiener Neuen Mittelschule. Studium: politische Bildung, lange Jahre als Erfinder tätig, lernte als jugendlicher Spät-68er den Marxismus kennen: Wer steckt hinter Rubikon? Virologe Streeck geht nicht von einer zweiten Corona-Welle aus | Lanz Youtube 28.05. 2020 . „deaths … <65 without underlying predisposing conditions are remarkably uncommon„: Population-level COVID-19 mortality risk for non-elderly individuals overall and for non-elderly individuals without underlying diseases in pandemic epicenters,John P. A. Ioannidis, Cathrine Axfors, G. Contopoulos-Ioannidis, Stanford University, May 05, 2020. „Der Beschluss ist unanfechtbar.“ 13 B 940/20.NE: Eilantrag gegen fortbestehenden „Lockdown“ im Kreis Gütersloh erfolgreich, Oberverwaltungsgericht NRW, Münster, 6. Juli 2020. Gassen: „6 von 7 … in Deutschland ambulant … leere Betten & nicht wie in Italien … . Leer … auch viele Notfallambulanzen. … selbst Schlaganfall- und Herzinfarkt-Patienten nicht mehr zur Behandlung … .  … Notfallpatienten im Krankenhaus sank um mehr als 10 %. … .“„Die Klinikambulanzen waren leer“ – KBV-PRESSEMITTEILUNG, 1. Juli 2020Die Pandemie, die keine war, Corona 104, Dr. Bodo Schiffmann, 17.07.2020. „Rapid border closures, full lockdowns, and wide-spread testing were not associated with COVID-19 mortality per million people. However, full lockdowns & reduced country vulnerability to biological threats … were significantly associated with increased patient recovery rates.“A country level analysis measuring the impact of government actions, country preparedness and socioeconomic factors on COVID-19 mortality and related health outcomes, EClinicalMedicine, The lancet, July 21, 2020. „The decline of infections in early March 2020 can be attributed to relatively small interventions and voluntary behavioural changes. Additional effects of later interventions cannot be detected clearly.“ A phenomenological approach to assessing the effectiveness of COVID-19 related nonpharmaceutical interventions in Germany, Safety Science, Vol 131, November 2020, 104924. quarantine: 14.6% more alcohol, more among addicts; 45% more smoking; less vegetables, fruit, legumes; more: meat, dairy, fast-foods. Dietary Choices and Habits during COVID-19 Lockdown: Experience from Poland, Nutrients. 2020 Jun; 12(6): 1657. „Soziale Distanzierung als idealer Nährboden für SüchteRisiken der „Stay at home“-Politik im Rahmen der COVID-19-Pandemie, Gefasschirurgie. 2020 Sep 9 : 1–5. „egal wie die Maßnahmen sind … egal welches Land … Infektionen immer weiter zurück gehen“ 10:40 Was bringen die Anti-Corona-Maßnahmen?(Ergebnisse phänomenologischer Studien), Wirtschaftswissenschaftler Spieltheoretiker Prof. Dr. Christian Rieck, Ffm, 03.10.2020. s. Abb 5: R-Wert sinkt seit 21.10.2020: Coronavirus-Situationsbericht, RKI 12. Nov 2020.pdf.

Flächendesinfektion im Krankenhaus überflüssig.

Es gibt nicht weniger als vier internationale Publikationen, die gezeigt haben, dass routinemäßige Flächen-desinfektion keinerlei Einfluss auf die Krankenhausinfektionsrate hat, routinemäßige umweltschonende Reinigung genügt.Interview mit Prof. Dr. Franz Daschner, Direktor des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Freiburg, 13.09.2001.Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).html. „DBU-Vorstand: Mitglieder werden von der Bundesregierung berufen. Stiftungskapital beträgt 2,24 Mrd.€ (Stand: 25.01.2020).Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist eine der größten Stiftungen in Europa. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte zum Umweltschutz. Und wenn schon, dann: „Wirksame Desinfektionsmittel für alle untersuchten Coronaviren waren hochprozentiger Ethylalkohol (62–71 %), 0,5 % WasserstoffperoxidOberflächendesinfektion in medizinischen Einrichtungen – Einige Desinfektionsmittel sind innerhalb von Minuten viruzid für Coronaviren, Deutsches Ärzteblatt | 6. März 2020, A 503. „improved hydrogen peroxide (IHP) lower rate of health care–associated outcomes … but did not reach statistical significance. Prospective cluster controlled crossover trial to compare the impact of an improved hydrogen peroxide disinfectant and a quaternary ammonium-based disinfectant on surface contamination and health care outcomes, MAJOR ARTICLE| VOLUME 45, ISSUE 9, SEPTEMBER 01, 2017, 212 KB.pdf.

Selincro® nicht besser als Naltrexon.

Quelle: KBV – Neue Fortbildung zu Nalmefen bei Alkoholabhängigkeit, 19.11.2015.

quaternäre Ammoniumverbindungen (QAV) ungefährlicher als Alkohol.

Eine vergleichbare Menge alkoholischer Desinfektionsmittel stellen ein deutlich höheres Risiko dar.“ Quelle: QAV: Studie in der Kritik – brennpunkt.hygiene, Jan Wachendorff 4. November 2015.

hepatitis C – severe liver disease only with alcohol.

Does hepatitis C virus cause severe liver disease only in people who drink alcohol? Vento, Sandro et al., The Lancet Infectious Diseases , Volume 2 , Issue 5 , 303 – 309, May 2002.

Obdachlos wegen Alkohol.

Studie: Viele Wohnungslose sind psychisch krank, Deutsches Ärzteblatt, 24. Juli 2014.

„free-trade“ & foreign investment makes sick.

Manufacturing Epidemics: The Role of Global Producers in Increased Consumption of Unhealthy Commodities Including Processed Foods, Alcohol, and Tobacco, PLoS Med. Jun 2012; 9(6): e1001235.

Blaues Kreuz Kritik

Dem Blaues Kreuz laufen zwar die Klienten davon – das aber kostenlos | insideSucht, 24. Juni 2013.

Helicobacter und Magenkrebs

S.115 f Risiko: Salz , Alkohol, Rauchen Arzneiverordnung in der Praxis ~Band 37 ·Ausgabe 5 ·September 2010.pdf.

1961 : 10 % des Volkseinkommens für Tabak & Alkohol.

…. 1961 in der Bundesrepublik Deutschland 22 Milliarden Mark für Tabakwaren und Alkoholika ausgegeben wurden. Die Summe entsprach zehn Prozent des gesamten Volkseinkommens.
Rheinisches Ärzteblatt 9/2013, S.6.pdf

%d Bloggern gefällt das: