Forschungszentrum Jülich Sicherheitsexperte Rainer Moormann 2014 rehabilitiert.

Expertenkommission: mehrere Störfalle im Atomreaktor Jülich vertuscht oder verharmlost.Störfälle vertuscht – Osnabrücker Kritiker rehabilitiert. Neue Osnabrücker Zeitung, 28.04.2014.

Werbeanzeigen

Rückbau-Kosten Kugelhaufenreaktor AVR Jülich: > 612 Mio. €

Kl. Anfrage 841 des Abgeordneten Reiner Priggen GRÜNE, Datum des Originals: 07.08.2006/Ausgegeben: 24.08.2006
Kernforschungsanlage Jülich, 15 MW; Betrieb 1966 bis 1988, Bau & Betrieb (Mio. €) : 168;  Stilllegung: 252 + Rückbau 147=420; Drucksache 14. Wahlperiode/2266  LANDTAG NRW: http://oliver-krischer.eu/fileadmin/user_upload/gruene_btf_krischer/2010/AntwortLandesregierungAugust2006.pdf.
+ weiteres = 612 Mio. €  http://oliver-krischer.eu/fileadmin/user_upload/gruene_btf_krischer/2010/AntwortBundesregierung20.8.2010.pdf.
12.1 KB, zuletzt geändert: 30.08.10
ohne Zerlegung des 2000 Tonnen schweren Reaktorbehälter: http://oliver-krischer.eu/detail/nachricht/avr-juelich-rueckbau-wird-um-knapp-200-mio-euro-teurer-als-geplant.html

%d Bloggern gefällt das: