Fraunhofer-Institut: Bayern könnte 70% Phosphat einsparen.

…“bis 70 % des 2010 in Bayern abgesetzten Mineraldüngers über Sekundärphosphate substituiert werden könnten.“ s. S. 7
Initialstudie Phosphorstrategie für Bayern – Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen und Empfehlungen FÜR Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit vorgelegt von: Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits-und Energietechnik UMSICHT Institutsteil Sulzbach-Rosenberg, 31.10.2012, 84 S. ABSCHLUSSBERICHT.pdf.

Werbeanzeigen

ALLES über Phosphatrecycling & Phosphatgewinnungsverordnung (AbfPhosV).

Umweltpolitische Ziele der Bundesregierung bei Klärschlammverwertung und Phosphorrecycling Claus G. Bergs, BMU, Wiesbaden, 21.9.2012.pdf.

%d Bloggern gefällt das: