Privatrezept – Arzt kann beliebigen Zettel verwenden.

Vorgaben für Privatrezepte
Vorschriften über die äußere Form eines Privatrezeptes existieren nicht, das heißt
theoretisch kann ein Arzt jeden beliebigen Zettel dafür nehmen, solange die oben genannten Informationen enthalten sind. Praxis – Arzt und Recht – Folge 105, Sorgfaltspflichten des Arztes beim Umgang mit Rezepten, Rheinisches Ärzteblatt / Heft 6 / 2018, Dr. iur. Dirk Schulenburg, MBA, Justiziar der Ärztekammer Nordrhein, Katharina Eibl, Fachanwältin für Medizinrecht, Referentin der Rechtsabteilung.S.21.pdf. web.archive.org.pdf.

Salzmangel langsam ausgleichen sonst -> Hirn-Austrocknung -> Sprechstörung.

Natrium-Anstieg < 10 mmol/24 h begrenzen„. Vorsicht beim Ausgleich einer Hyponatriämie, Wissenschaft und Fortbildung – Aus der Arbeit der Gutachterkommission – Folge 113, Rheinisches Ärzteblatt, S. 30-33, Heft 5 / 2019.pdf.

STAN – Schmerz-Therapeutisches Ambulantes Netzwerk.

Schmerztherapeutisches Ambulantes Netzwerk sucht Kooperationspartner – Bundesgesundheitsministerium fördert Projekt in der Region Köln – Bessere Versorgung von Patienten mit chronischen Kopf- und Tumorschmerzen, Rheinisches Ärzteblatt 2/97.pdfSchmerztherapeutisches ambulantes Netzwerk der Region Köln: ein Modellprojekt zur Verbesserung der ambulanten Schmerztherapie, Monika Diemer, 2002 – 103 Seiten.

absolute Dunkelheit beim Schlafen fördert Melatonin.

Tamoxifen bei Dämmerlicht unwirksam – Rheinisches Ärzteblatt, September 2014.
Helle Nächte könnten Tamoxifen-Wirkung gefährden, Pharmazeutische Zeitung, Ausgabe 32/2014. Circadian and Melatonin Disruption by Exposure to Light at Night Drives Intrinsic Resistance to Tamoxifen Therapy in Breast Cancer, Cancer Res Published OnlineFirst July 25, 2014. „just 1-2 seconds light can elicit pacemaker responses as continuous hour-long stimulationCircadian Responses to Fragmented Light: Research Synopsis in Humans. Fernandez F1, Yale J Biol Med. 2019 Jun 27;92(2): 337-348.

Bein – Ruhigstellung – immer Thrombosespritze.

Kontrazeptiva und Thrombose – Rheinisches Ärzteblatt, Juli 2014.

Durchfall heilen – mit Scheisse.

Von Stuhltransplantationen und Legionellen im Sauerland – Rheinisches Ärzteblatt, Juli 2014.

Blutdruck Medikamente Schwangerschaft.

Antihypertensiva in der Schwangerschaft – Rheinisches Ärzteblatt, Juli 2014.

geteilte Tablette unverzüglich verbrauchen.

Austausch und Teilung mit Bedenken – Rheinisches Ärzteblatt, Juli 2014 .

L-Carnitin: Nutzlos und schädlich

Rheinisches Ärzteblatt, Oktober 2013.

Flupirtin – Leberwerte wöchentlich kontrollieren.

Rheinisches Ärzteblatt 9/2013, S.11.pdf.

%d Bloggern gefällt das: