Bau-Feuchtemessung : einzig geeignet hochfrequent dielektrisch.

s. pdf-Seite 151 bzw. in Druckversion S.135: … schnelle, unkomplizierte und auf Dauer auch kostengünstige Feuchtemessung … . Als Messprinzip wurde dazu aus den bekannten Prinzipien das hochfrequente dielektrische Messverfahren als das einzig geeignete befunden. TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN, Lehrstuhl fur Hochfrequenztechnik, „Wandfeuchtesensorik mit Ultrabreitband-Systemen“ von Heiko Braun, Vollständiger Abdruck der zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktor-Ingenieurs genehmigten Dissertation, 2008.pdf.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: